Dienstag, 22. Oktober 2013

Die uninformierteste Messe-Vorschau aller Zeiten! (und Folge 62 - Ortus)

Achtung! Der nachfolgende Text ist teilweise sarkastisch und könnte an manchen Stellen arrogant wirken. Damit sich keiner auf den Schlips getreten fühlt, habe ich die sarkastisch gemeinten Stellen farbig hinterlegt!



Also... ich hatte ja so ne abschließende Messevorschau angekündigt. Bei ein paar Spielen hat es in den letzten Wochen tatsächlich zu halbwegs fundierten Vorberichten gereicht... Nun wollte ich noch schnell den Rest abfrühstücken...

Das habe ich dann eben auch ganz doll ernsthaft versucht... nur um dann zu merken, dass ich bei dem Versuch wohl mit das uninformierteste Stück Blogger-Geschichte geschrieben hätte, das die Blogger-Welt jemals gebloggt hat...

Ja, äh... Madeira! Genau! Das ist bestimmt voll toll. 10 Punkte in der Spielbox, Yo! Ich habe zwar die Regeln nicht gelesen... also angefangen schon... aber nicht zu Ende gelesen. Die ersten beiden Seiten kann ich!... Wenn das mal kein Kandidat für das Kennerspiel des Jahres ist! Und Russian Railroads! Man, was für ein Spiel! Seht Euch nur die Schachtel an! Jeah, voll UDSSR-Retro-Look!... Achja, apropos Look! Leute, was ist denn bei Lookout los! Die sind ja ganz groß dabei dieses Jahr. Naufragos, Bremerhaven, Caverna... Boah. Die Schachteln sehen alle total super aus! Und der Download der Regel-PDFs hat bei allen Spielen problemlos funktioniert (nicht, dass ich sie gelesen hätte)! Gut, die Regel von Naufragos musste ich gleich vier mal runterladen, um sie nicht zu lesen... Hat aber jedes Mal super gut geklappt. Wenn das mal kein gutes Zeichen ist!
...

So hätte sich meine abschließende Messe-Vorschau gelesen, wenn ich sie denn geschrieben hätte. Habe ich aber nicht und werde ich auch nicht mehr. Mir tut es dabei wirklich schon etwas Leid um alle Spiele, die nun zu kurz gekommen sind. Insbesondere die oben genannten Titel hatte ich noch fest im Visier, zusätzlich auch noch die Sachen von Portal, ein paar Spiele von Pegasus, außerdem Lewis & Clark, Francis Drake, Cornish Smuggler, Tash Kalar, Bruxelles 1893, 12 Realms... und und und und und!

Im Endeffekt hätte ich wohl wirklich ohne Probleme an jedem der letzten 50 Tage vor der Messe ein Spiel "previewen" können, und es wäre trotzdem noch viel interessantes auf der Strecke geblieben. Naja, zum Glück gibt es ja noch genug andere Blogger, die teilweise fleißiger waren als ich (... und teilweise noch fauler... Arne!). Manch einer hat gar schon Messeneuheiten vorab rezensiert! Vorab! Also bevor es die Dinger überhaupt gibt! Wahnsinn... Was als guter Service an die Spieler-Welt gemeint war, weckte leider ein paar Neider, wie unter anderem diesen Udo Bartsch. Der behauptet nun dann doch glatt, "auch einen Messetitel vorab zu rezensieren"... und veröffentlich dann eine Rezension zu Nauticus. Das gibt es dummerweise schon seit Wochen im Handel, von einer "Vorabrezension" kann da keine Rede mehr sein. Relevantere Blogger (also ich) hatten das Spiel schon lange durch... Solche Anbiederei ist nur eines: Peinlich.

Seriösere Blogger und Rezensenten weisen Spiele vor, die es tatsächlich noch gar nicht gibt. Ich kann das auch. Zum Beispiel hier.

Keine Anzeige
Noch seriösere Blogger hätten für ein solches Video natürlich Geld bekommen. Ich Depp mach's aber mal wieder gratis. Ist mir aber lieber so, sonst verprügelt mich nachher noch Medien-Mogul Wenzel (Zuspieler UND Spielama UND ne eigene Rubrik in der Spielbox) mit dem Pressekodex...

Naja, sei's drum.

Um auf das eigentliche Thema zurückzukommen: Die Messe beginnt in zwei Tagen... Für coole Presseleute (wie mich) sogar noch einen Tag früher. Und für die ganz coolen Verlagsleute wahrscheinlich sogar schon vorgestern. Auf weitere Vorberichte habe ich nun tatsächlich keine Lust mehr, ich möchte nur noch eines: Ran an den Speck. Das Regel-Erklären müssen dann halt die Erklärbären (Heidelberger), Erklärhasen (Drei Hasen in der Abendsonne) und Erklär-Flügelpferde (Pegasus) übernehmen.

Ich freue mich darauf, dass es nun endlich mit der Messe losgeht und hoffe, den ein oder anderen endlich mal in Fleisch und Blut zu treffen! Achja, übrigens: Wenn ihr mich auf dem Messe-Gelände irgendwann mal erblicken solltet (ihr erkennt mich an meiner Aura der Selbstgefälligkeit), dann erwarte ich natürlich ein ansatzloses High-Five... Ehrlich, ich brauch das!

Beste Grüße,
Euer Martin

8 Kommentare:

  1. Ich seh dich nicht.
    Am Sonntag hat mich ein Bänderriss besucht und er bleibt ne Weile bei mir.
    Axel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Aua :-/ ... Mein Beileid und gute Besserung!

      Löschen
  2. Von mir gibt's ein High-Five, wenn ich dich seh'. Versprochen.
    Danke für die trotz aller Widrigkeiten erschienen Vorschau-Posts! :)

    AntwortenLöschen
  3. Super Arbeit - weiter so! :-)

    AntwortenLöschen
  4. Wenn ich Dich sehe, schrei ich ganz laut I-Dötzchen. Viel Spaß!

    AntwortenLöschen
  5. High-Five ist gebongt wenn Du mir über den Weg laufen solltest! Reife Leistung!

    AntwortenLöschen
  6. Leider nicht gesehen :( Klasse Blog! Weiter so :)

    AntwortenLöschen
  7. Habe dich noch kurz vor Messeschluss gesehen, daher noch ein nachträgliches 'High Five' von mir! Mir war es nicht möglich zu dir durchzudringen, da sich schon ein dicker Fan-Ring um dich geschart hatte ;-)

    AntwortenLöschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.